Zutaten &  deren Funktion

 

6 cl London Dry Gin = Spirituose

1 cl Zitronensaft = Zitrusquelle

2 cl Zuckersirup = Zuckerquelle

9 cl Sodawasser = Wasserquelle

Dekoration:

keine

Glas:

Tumbler

Kategorie:

Fizz / Collins

 

 

HISTORIK:

Der Sour ist ein toller Abend-Drink, aber was ist wenn es doch schon einmal früher am Tag ein Gläschen sein darf?

Erfrischend prickelnd soll es doch im Sommer sein. Die Sour sind mit ihrer Zitruslastigkeit ja schon kleine Limonaden für Erwachsene, aber man mag doch nicht schon am helllichten Tag anfangen. Spritzen wir jetzt diesen Sour jedoch mit Sodawasser auf, erhalten wir einen Aperitif mit Erfrischungsgarantie.

Zu beachten, wenn wir einen Drink mit Wasser verdünnen, fällt dieser schnell in eine Richtung die wir verwässert bezeichnen. Um dies zu vermeiden, reicht es den Geschmacksträger Zucker zu erhöhen.

Da Es keinen Unterschied zwischen der Kategorie Collins und Fizz gibt, sind beide Angaben dieser Kategorie aufgespritzte Sour korrekt.

BarCode Gastronomy Bar Cocktailrezepte Nachrichten Ausbildung zum Barkeeper
deibl.png
mixology-logo_web_w.png
Gastrfeundschaft.png
logo-swissmexco-homepage.png
Küchenherde.com Logo.jpg